Dildos Vibratoren Erotik - Brustwarzenklemmen & XXL Vibratoren
0
Warenkorb
€ 0,00

Dildos sind sehr beliebte Sextoys und haben oft die Form von einem eregierten Penis. Dildohersteller verwenden viele verschiedene Materialien, Farben und Formen. Frauen bevorzugen meist bunte, fantasievolle Farben, während Männer in der Regel eher naturgetreue Formen bevorzugen.
Frauen nutzen Dildos gerne zur vaginalen oder analen Stimulation der Klitoris, des sogenannten G-Punkts. Bei Männern werden Dildos hingegen gerne zur Selbstbefriedigung der Prostata eingeführt.
Paare lieben es, sich gegenseitig mit Dildos zu stimulieren.
Aus hygienischen Gründen sollten beim Gebrauch von Dildos oder Vibratoren ein Kondom benutzt werden.

Dildos mit Saugnapf und traditionelle Dildos

Dildos mit Saugnapf sind sehr weit verbreitet. Der Saugnapf haftet auf fast jeder Oberfläche, völlig egal ob Wand, Boden, Dusche, Badewanne. Dies ermöglicht eine Vielfalt an neuen prickelnden Sexstellungen während dem Geschlechtsverkehr. Aus Sicherheitsgründen sollten die Saugnapfdildos jedoch nicht an Möbelstücken befestigt werden. Je nach Art der Bewegungen können die Möbel unerwartet verrutschen oder gar umkippen.

Buttplugs - Analplugs

Buttplugs haben große Ähnlichkeit mit Dildos und Vibratoren. Um das Einführen zu erleichtern sind Analplugs meist konisch geformt und haben an einem Ende eine abgerundete Ecke. Da das äußere Ende besonders breit ist, wird der Analplug bestens in Position gehalten und kann auch nicht zu weit eingeführt werden.
Aufblasbare Modelle lassen sich problemlos ohne Kraftanstrengung wieder ausscheiden.
Buttplugs werden in vielen verschiedenen Formen, Farben und aus unterschiedlichem Material hergestellt.
Analplugs eignen sich sehr gut als Trainingsmittel für die Analdehnung. Durch regelmäßigen Einsatz wird der Anus gedehnt. Dies sorgt für eine Entspannung der Rektalmuskeln.

Doppeldildos

Doppeldildos sind ideal, um beide Partner gleichzeitig zu penetrieren. Es gibt Doppeldildos in den unterschiedlichsten Größen, Farben, Formen und Materialien. Immer mehr Paare nutzen während ihrer erotischen Aktivitäten Doppeldildos.
Die Länge der Doppeldildos variiert von sehr kurz bis hin zur extrem langen XXL-Ausführung. Daher sollte bereits beim Kauf auf die richtige Länge geachtet werden. Üblicherweise haben sie an beiden Enden die Form eines Peniskopfes.
Viele Doppeldildos können wegen ihrer hohen Biegsamkeit gleichzeitig in den Anus und die Vagina eingeführt werden. Hier ist eine erregende Doppelpenetration garantiert. Am besten eignet sich zur Unterstützung Gleitmittel auf Wasserbasis.
Doppeldildos aus festerem Material sind besser für eine gegenseitige Penetration geeignet, als Doppeldildos aus weichem Material. Festeres Material verbiegt sich nicht ganz so leicht. Einige Hersteller bieten mittlerweile Doppeldildos mit integriertem Minivibrator an. Das kürzere Ende wird in die Vagina eingeführt, und stimuliert die Innenwände. Das andere Ende kann zum Penetrieren des Partners genutzt werden. Beide Enden vibrieren ein wenig, da der Minivibrator meistens ungefähr in der Mitte platziert wird.

Glasdildos

Glasdildos bieten aufgrund ihrer Materialeigenschaften einen ganz besonderen Reiz. Die Oberfläche ist extrem glatt und man kann den Glasdildo wunderbar vor der Anwendung kühlen. Ein gekühlter Glasdildo sorgt durch die Temperaturunterschiede beim Eindringen in den Körper für zusätzliches Prickeln. Wenn Glasdildos nicht gerade herunterfallen, sind sie sehr lange haltbar und können leicht gereinigt werden.
Sollte ein Glasdildo jedoch eine Beschädigung haben, dann kann er leider nur noch als Wohnungsdeko dienen, da das Verletzungsrisiko beim Einsatz viel zu hoch wäre. Beschädigtes Glas ist meistens sehr scharfkantig.

Strapon Dildos

Strapon ist ein anderes Wort für Umschnalldildo oder Umschnallvibrator. Beides wird gerne von Frauen angewendet, um andere Frauen oder Männer penetrieren zu können. Strapons werden aus Leder, Latex oder ähnlichen Materialien hergestellt und ähneln einem festen Slip. Diese Befestigungsriemen sind unter dem Begriff Harness bekannt. Der Dildo oder Vibrator wird an der Vorderseite des Schrittbandes befestigt.
Es gibt Strapons, die an der Innenseite noch zusätzlich Dildos oder Vibratoren haben, damit die Trägerin selbst stimuliert wird. Es gibt sowohl Innendildos und Innenvibratoren für die vaginale, als auch die anale Körperöffnung.
Einige Hersteller bieten Gurte oder Riemen an, die an anderen Körperstellen befestigt werden können.

* = Alle Preise  inklusive  MwSt    zzgl. Versandkosten 

Powered by CCVShop

Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.